Mediation

Konflikte lösen und Potentiale nutzen.

Der Lösungsfindungsprozess wird durch den parteineutralen Mediator moderiert und strukturiert. Ziel und Ergebnis der Mediation ist eine von den Konfliktparteien selbständig erarbeitete einvernehmliche Lösung der zu klärenden Fragen. Die Lösung des Konflikts ist folglich nicht das Ergebnis eines Schlichterspruchs oder die Bewertung von Dritten (z.B. Richter), sondern das Produkt von eingebrachten Kompetenzen der Konfliktparteien selbst! Der Mediator selbst bringt sich inhaltlich nicht in die Lösungsfindung ein. Er ist für den Kommunikationsprozess und die Schaffung einer konstruktiven Gesprächsatmosphäre verantwortlich.

"Konflikte sind der tragische Ausdruck unerfüllter Bedürfnisse" (Marshall Rosenberg). Dieser Grundannahme entsprechend legt der Mediator ein besonderes Augenmerk auf die Berücksichtigung von Bedürfnissen und Interessen der Konfliktparteien. Sie bilden die Basis für die nachfolgende Lösungsfindung.

Die Dauer einer Mediation ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Im Durchschnitt sind drei bis fünf Sitzungen erforderlich. Lösungen liegen oftmals näher als gedacht - auch in scheinbar verfahrenen und aussichtslosen Situationen!

Nachdem der Umfang strittiger Themen und der zu klärenden Fragen zu Beginn der Mediation angesprochen und festgehalten sind folgt die inhaltliche Auseinandersetzung zunächst eines Themenschwerpunkts. Jede Konfliktpartei erhält ausreichend Raum und Zeit für die Darlegung der individuellen Interessen. Es wird vom Mediator sichergestellt, dass alle Statements Berücksichtigung finden. Er sorgt außerdem für eine bestmögliche Kommunikationskultur. Auf Basis der gegenüber allen Beteiligten verbalisierten Interessen erfolgt schließlich die Lösungsfindung durch die Parteien. Bei Bedarf werden weitere Themen nach derselben Struktur bearbeitet.

Die Mediation wird meist mit einer schriftlichen Vereinbarung abgeschlossen.

Gute Gründe

Mediation führt erfahrungsgemäß bei über drei Viertel der Fälle zu einer für die Konfliktparteien sinnvollen Lösung. 

Mediation

  • ist bewährt

  • befähigt zur fairen Lösung

  • trägt zur Entwicklung von zukunftsorientierten Lösungen bei

  • ist effizient und unbürokratisch

  • berücksichtigt Bedürfnisse und Interessen

  • ist vertraulich (Schweigepflicht des Mediators)

  • bewirkt eine hohe Akzeptanz der entwickelten Lösungen

  • stärkt die Eigenverantwortung

  • arbeitet an einer tragfähigen Basis für die weitere Zusammenarbeit

  • hinterlässt im Optimalfall nur Sieger

  • ist meist kostengünstig (die Kosten richten sich ausschließlich nach dem zeitlichen Aufwand)

  • ist zeiteffizient mit überschaubarer Dauer

Konflikte begleiten uns täglich. Sie können uns bereichern und voranbringen. Manchmal auch vieles vernichten. Entscheidend ist, wie wir damit umgehen. 



Einige Anwendungsmöglichkeiten mediativer Konfliktlösung in Organisationen (private Unternehmen, öffentliche Verwaltungen, Vereine, Kirchen etc.) sind nachfolgend aufgeführt:

  • Konflikte am Arbeitsplatz hinsichtlich Arbeitsklima, Arbeitseinteilung, Urlaubsplanung, Krankheitsvertretung, Kommunikationsstrukturen
  • Mobbing (systematischer Angriff auf die Würde einer Person über einen längeren Zeitraum)
  • Latente (d.h. unausgesprochene) Konflikte, die regelmäßig "unter den Teppich" gekehrt werden und für die Betroffenen dennoch belastend sind
  • Konflikte innerhalb einer Organisation (z.B. Streitigkeiten zwischen Mitarbeitern und/oder Abteilungen, Auswirkungen von Umstrukturierungen, Fusionen, Firmenübergängen)
  • "Generationenkonflikte" zwischen "alten" und "neuen" Mitarbeitern
  • Konflikte im Außenverhältnis (z.B. Differenzen mit Kunden, Geschäftspartnern und Mitbewerbern)

Neben Konfliktsituationen in Organisationen empfehlen wir Ihnen Mediation auch in anderen Lebensbereichen:

  • Familiäre Themen (Trennungs- und Scheidungssituationen, Kindsumgang)

  • Erbauseinandersetzungen

  • Nachbarschaftsstreitigkeiten

  • Schule

  • Mediation im öffentlichen Bereich (Planungs-, Umwelt- und Bauwesen)

  • Täter-Opfer-Ausgleich

Ob Mediation speziell in Ihrer Situation weiterhelfen kann? Kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!